Martin Tschopp


Direkt zum Seiteninhalt

Arztlöhne

Aktuell / Actuel > Meine Meinung / Mon opinion



Arztlöhne und diejenigen von Spitaldirektoren

Löhne von 1 Million Franken oder auch mehr sind bei Spitalärzten (weniger bei Spitalärztinnen) keine Seltenheit. Aber auch Löhne von Spitaldirektoren, wie jenem der Hirslandenklinik, der mehr als 1,2 Millionen Franken erhält (verdient hat er es ja nicht!) müssen auf eine Höchstgrenze von Fr. 340'000.- reduziert werden. In der Schweiz verdient ein Bundesrat und eine Bundesrätin rund 440'000.- Franken. 340'000.- Franken sind für Ärzte und Ärztinnen sowie Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren genug, wenn man berechnet, was an Rente für diese Personen später abfällt. Diese Lohnobergrenze muss sowohl für private Spitäler wie auch öffentliche Spitäler verbindlich sein.


Martin Tschopp in den Nationalrat!




























Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü